Skip to main content

Was darf alles ins Handgepäck?

was darf alles in das Handgepäck?Seit den Anschlägen von New York, hat sich bei der Flugsicherheit einiges geändert. Besonders auf das Handgepäck wird geachtet, denn in einer Handtasche hat vieles Platz, was zu einer Gefahr werden kann. Bei Flüssigkeiten hat sich geändert, dass nur maximal 100 ml ins Handgepäck dürfen, dazu gehören auch zum Beispiel Haar Gel, Eyeliner oder Lippenstifte.
[adinserter block=“1″] Was darf also alles in das Handgepäck beim Fliegen? Bei den Fluggesellschaften Air Berlin, Tuifly, Lufthansa, Condor, Easyjet und Eurowings gelten Standardregeln. Diese differenzieren sich nur beim Gewicht. So kann bei der Lufthansa, Air Berlin und Condor Handgepäck mit einem Gewicht bis maximal 8 Kilogramm mitgenommen werden. Zusätzlich zum Handgepäck sind folgende erlaubt:

  • Mantel oder Umhang
  • Regenschirm
  • Kleine Kamera oder Fernglas
  • Bücher und Zeitschriften
  • Gehhilfen
  • Babynahrung
  • Geldbörsen

Natürlich bestätigen Regeln die Ausnahme. Daher ist es immer anzuraten, sich vor einem Flug bei der entsprechenden Fluggesellschaft zu erkundigen.
[adinserter block=“2″] Bei was darf ins Handgepäck der Air France, sieht das Ganze schon wieder anders aus, denn hier gelten auch zu den Maßen der Handgepäckstücke bestimmte Größen. Ein Handgepäck darf hier maximal 55 x 35 x 25 Zentimeter groß sein. Dafür hat Air France auch einen besonderen Service, denn bei den Schaltern der Gepäckaufnahme befinden sich Handgepäckrahmen, die jeder Passagier nutzen kann. Die Maße des Gepäckstückes können geprüft werden, sodass es nicht zu Unstimmigkeiten kommen kann.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt zwischen 12 und 18 Kilogramm, wobei es auf die Reiseklasse ankommt. Was ins Handgepäck darf und wie viel es wiegen muss, kann dem jeweiligen Flugticket entnommen werden.

koffer flugzeug

Wichtige Tipps

Bei den meisten Fluggesellschaften ähneln sich die Bestimmungen bezüglich Maximalgewicht und Abmessungen. Was darf ins Handgepäck Ryanair erlaubt 10 Kilogramm, bei Air Berlin und Lufthansa sind es 8 Kilogramm.

Geachtet werden sollte auf die allgemeinen Bestimmungen der jeweiligen Fluglinie besonders bei einer Laptoptasche. Manche Gesellschaften zählen sie zu dem Handgepäck, andere wiederum nicht. Wer sich zum Beispiel die First Class der Lufthansa aussucht, darf immer ein zweites Handgepäck Stück bei sich führen.

Bei der Frage, was darf ins Handgepäck bei Reisen nach Kuba gelten in der Regel die gleichen Zugeständnisse. Zudem dürfen je nach Klasse an Bord oder am Flughafen erworbene Gegenstände aus dem Duty- Free- Shop mitgenommen werden. Sondergepäck wie Buggys, ein Kindersitz oder eine Wickeltasche sind weiterhin kein Problem.

Was darf ins Handgepäck bei Flugreisen? Elektrorasierer sind bei allen Gesellschaften kein Hindernis. Ähnlich verhält es sich auch bei was darf ins Handgepäck Essen. Suppen, Marmeladen und Brotaufstriche gehören nicht ins Handgepäck. Dafür ist es kein Problem, bei was darf ins Handgepäck Kaugummi. Viele Passagiere nutzen ihn, damit sie den Druck ausgleichen können.[adinserter block=“1″]



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *