Home / Produktberichte / travelite Derby Reisekoffer Erfahrungsbericht

travelite Derby Reisekoffer Erfahrungsbericht

Bericht zu travelite Derby

(An dieser Stelle danken wir Lucas P. recht herzlich für seinen Erfahrungsbericht!)

Ich habe den Travelite Derby Koffer bequem online über Amazon gekauft, da ich nicht stundenlang in der Stadt nach einem passenden Koffer suchen wollte. Schließlich hat man heutzutage auch nicht mehr die Zeit dafür. Ich suchte einen schicken Koffer für gelegentliche, private Ausflüge und Reisen.

Lieferung und erster Eindruck

Derby Reisekoffer von TraveliteDer Koffer Travelite Derby wurde sehr schnell kostenlos von DHL geliefert. In dem Karton mit einer Schutzfolie war er gut vor Schlägen und Nässe geschützt. Den Transport hat er ohne jegliche Beschädigung überstanden. Man bekommt den Travelite Derby Koffer in den Größen S mit 40 Liter, M mit 62 Liter und L mit 84 bis 96 Liter Fassungsvermögen. Je nach Größe und Verfügbarkeit kann man zwischen den Farben anthrazit, anthrazit-rot, anthrazit-blau, bordeaux, grün, petrol und rot auswählen.

Das Modell S der Reihe Travelite Derby ist 2,8 kg schwer, 3,3 kg wiegt die Größe M und der Schwerste mit 3,8 kg ist das größte Modell. Die Größe L ist mit zwei oder vier Rollen erhältlich. Ich entschied mich jedoch für das komfortablere vier Rollen Modell. Ausschließlich als zweirolliges Modell ist die Größe S erhältlich. Dies finde ich aber bei der geringen Größe auch vollkommen ausreichend. Die Größe M erhält man hingegen nur mit vier Rollen. Alle Größen erfüllen die Richtlinien aller Airlines.

Nachdem Öffnen des Kartons und dem Entfernen der Schutzhülle konnte ich den Koffer Travelite Derby ausgiebig begutachten. Auf den ersten Blick gefiel er mir ganz gut. Er ist einfach, schick und schlicht. Das Material fühlt sich angenehm an. Beim genauen Betrachten sah ich aber kleinere Materialfehler. Dazu gehörten kleine Fäden, die heraus guckten. Dies stört mich jedoch nicht und es beeinträchtigt in keinster Weise die Funktionalität des Koffers. Schließlich sieht man diese Fäden nur aus direkter Nähe. Insgesamt bin ich aber mit dem Koffer sehr zufrieden.

Jetzt ansehen!

Auch externe Testberichte auf Portalen berichten positiv

Kleine Wochenendtrips und Ferienausflüge hat der Koffer sehr gut gemeistert. Sogar den Widrigkeiten einer Flugreise hat er ohne Beeinträchtigungen und Rollen des Derby KoffersSchäden stand gehalten. An sich ist er robust und bietet dank seiner Rollen ausreichend Rollkomfort. Die Größe S hat einen abnehmbaren Trage-/Schultergurt und eine Vortasche. Vier Rollen, Ausziehgriff, ein Hemd- und Wäschefach können die Größen M und L vorweisen. Ein integriertes Zahlenschloss ist das Highlight der Größe L. Inwieweit der Zoll diese beanstandet kann ich nicht sagen.

Fazit

Koffer Derby von TraveliteDas Preis-Leistung-Verhältnis stimmt bei diesem Koffer. Er ist einfach von allen Familienmitgliedern zu bewegen dank der vier 360 Grad Komfortrollen. Das Öffnen gelingt sogar meinem Großvater aufgrund der großen Reißverschlussköpfe. Absolut empfehlenswert ist der Koffer Travelite Derby für Gelegenheitsreisende. Er ist praktisch, funktional, ausreichend robust und vor allem familienfreundlich.

Vielreisende sollten hingegen sich einen anderen, robusteren und qualitativ hochwertigeren Koffer suchen. Die dauerhafte Beanspruchung kann der Koffer aufgrund seiner relativ dürftigen Verarbeitung und der qualitativ nicht so hochwertigen Materialien nicht gerecht werden. Ich finde es zudem schade, dass man die Rollen aufgrund einer Vernietung nur sehr schwer austauschen kann. Gerade Vielreisende müssten diese Möglichkeit haben. Für mich ist dies jedoch nicht erforderlich. Wenn man jedoch nur gelegentlich verreist, so wie ich, dann reicht der Koffer vollkommen aus.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aufgrund der geringen Anschaffungskosten von nur rund 70€ absolut in Ordnung.

Jetzt ansehen!

 

⇒ Zur Reisekoffer Test Startseite