Home / Ryanair Handgepäck – Ideale Koffer Größen, Maße und Gewicht für die Kontrolle

Ryanair Handgepäck – Ideale Koffer Größen, Maße und Gewicht für die Kontrolle

Ryanair Handgepäck – Abmessungen, Größe, Gewicht und Maße

Ryanair Handgepäck - Richtlinien, Bestimmungen und KontrollenEs gibt bezügliche der Bestimmungen zum Handgepäck seitens Ryanair klare Regelungen, die unbedingt eingehalten werden:

So ist genau ein Handgepäck (Koffer, Trolley, Rucksack) mit den Maßen 55 x 40 x 20 cm erlaubt und einem maximalen Gewicht (befüllt) von 10 Kilogramm. Nicht 15 kg und auch nicht 20 kg, wie bei manch anderen Airlines! Dies gilt es zu beachten, denn sollte das Ryanair Handgepäck bisschen größer sein, so müssen Sie dies aufgeben und es fallen gegebenfalls zusätzliche Kosten an. Die Toleranz ist in Bezug auf auf die Größe und das Gewicht stark begrenzt – verlassen Sie sich hier besser nicht auf Ihr Glück!

Zusätzlich zum Handgepäck ist eine Handtasche mit den Abmessungen 35 x 20 x 20 cm erlaubt.

Generell kann übergroßes Handgepäck bei Ryanair stets in den Flugzeug-Bauch gegen einen Aufpreis (aktuell ein Aufpreis von 50€) verfrachtet werden. In seltenen Fällen ist dies sogar kostenlos möglich und somit inklusive!

Übrigens: Bei Kindern ist kein Handgepäck vorgesehen. Jedoch können Eltern eine Babytasche mit bis zu 5 kg Gewicht kostenfrei mit an Board nehmen.

Prinzipiell ist bei Ryanair der Platz für Handgepäck an Board stark begrenzt – so können lediglich 90 Handgepäckkoffer mit in die Kabinen genommen werden. Jedes weitere handgepäck-Stück muss (kostenfrei) abgegeben werden. Sie sehen: Früh sein lohn sich!

Für Musikinstrumente muss ein eigener Platz gebucht werden. Diese gelten nicht als Handgepäck, können aufgrund ihrer Sensibilität aber auch nicht im Frachtraum verstaut werden.

Welchen Koffer kaufen, der sich als Handgepäck bei Ryanair anbietet?

Wenn Sie Ihre Handgepäck bei sich behalten und nicht abgeben, so ist auch eine Weichschale denkbar. Denn die Kräfte von außen auf den Koffer werden nicht sonderlich groß sein. (Es drücken im Frachtraum teilweise über 200 Kg von allen Seiten auf den Koffer, das passiert in der Kabine selten bis nie.)

Wir können Ihnen dazu raten, entweder einen Rucksack oder einen leichten Koffer aus Nylon und Polyester zu kaufen. Gerne auch als Trolley, so können Sie Ihn über die meist weitläufigen Flughäfen dieser Welt bequem transportieren.

Achten Sie unbedingt auf eine hohe Verarbeitungsqualität Ihres Handgepäckkoffers. Egal ob Sie mit ryanair fliegen oder nicht – es ist immer viel Stress und überaus unangenehm, wenn Sie etwa den Reißverschluss im Flugzeug nicht mehr zu bekommen und ihr Gepäck geöffnet aus dem Flieger tragen müssen.

Wenn Sie noch vorhaben, einen Handgepäckkoffer für Ryanair zu kaufen, der die Vorgaben in Sache Größe, Maße und Gewicht erfüllt, dann können wir Ihnen den kleinen Samsonite sowie diesen Rucksack von Cabin Max wärmstens ans Herz legen.

Bestimmungen, Regeln und Richtlinien für das Handgepäck bei Ryanair

Prinzipiell gilt, dass Sie auf Lebensmittel und Essen im Handgepäck verzichten sollten. Flüssigkeiten sind zwar generell erlaubt, allerdings unter einigen Auflagen. So müssen Flüssigkeiten im Ryanair Handgepäck in einer transparenten Plastikhülle eingepackt sein und jedes Behältnis (Flasche, Tube, Dose) darf maximal 100 ml beinhalten. Insgesamt darf das Maximale Volumen 1 Liter nicht überschreiten. In der Regel müssen Sie den Plastikbeutel mit den Flüssigkeiten (egal ob Medikamente, Kosmetik, Lotionen oder Sonstiges) separat aus dem Koffer oder dem Rucksack herausnehmen und vom Sicherheitspersonal scannen lassen.

Für Babynahrung und Medizin gilt das Limit von 100 ml pro Gefäß und 1 Liter insgesamt nicht. Sehr wohl müssen Sie auch diese Behältnisse vorzeigen.

Laut ryanair Richtlinien zählen sämtliche Dinge zu den verbotenen Gegenständen, welche die Sicherheit an Board gefährden. Im Handgepäck unzulässig sind daher:

  • Alkohol und andere leicht entzündliche Flüssigkeiten
  • Batterien und Akkus, die nicht im Einsatz sind
  • Feuerzeug, Waffen (auch Messer)

Erlaubt sind hingegen, sofern die Höchstgrenzen an Volumen und Gewicht nicht überschritten werden:

  • Laptop, Tablet PC, Notebooks, Smartphones
  • Deo, Duschgel, Shampoo und ähnliche Hygieneartikel
  • Mascara, Nagellack, Kontaktlinsen, Kontaktlinsenflüssigkeit, Make-Up etc.
  • Generell dürfe sie die Hygiene- und Kosmetikartikel auch in der separaten Handtasche bzw. einem Kulturbeutel aufbewahren.
  • Selbst dem Transport von Anzug, Kleid, Kamera und Rasierer steht das Sicherheitspersonal aufgeschlossen gegenüber.

Check-In und Sicherheitskontrollen

Ein Check-In ist bei Ryanair wie bei anderen Airlines auch obligatorisch. Sie müssen hierfür online einchecken und beim Boarding ihre ausgedruckte Boardkarte mitnehmen. Interessanter Weise öffnet der Check-In bei Ryanair bereits 60 Tage vor dem eigentlichen Abflug und schließt 2 Stunden davor. Wird diese Deadline verpasst, gibt es kein Pardon! Wenn Sie beim Check In Ihr Handgepäck aufgeben, sollten Sie auf die oben genannten Maße und Größen achten. Andernfalls kann übergroßes Gepäck den Prozess beim Einschecken verzögern und eventuelle zusätzliche Kosten verursachen. Gewisse Koffer und Gegenstände können Sie übrigens online nachbuchen.

Die Ryanair Sicherheitskontrollen galten früher einmal als besonders streng – mittlerweile sind diese aber absolut Standard und gewöhnlich. Ihr Handgepäck sowie alle Gegenstände aus ihren Hosentaschen werden kurz abgegeben und durchläuchtet. Desweiteren erfolgt eine manuelle Überprüfung durch das Sicherheitspersonal am Flughafen. Heiße Getränke oder alkoholische Getränke sind in diesem Bereich streng verboten und dürfen nicht mit in das Flugzeug genommen werden.

Infos zur Airline Ryanair

Ryanair zählt unlängst zu den größten Airlines weltweit – mit rund 1.800 täglichen Flügen und knapp 120 Millionen (!) Fluggästen, die verteilt auf über 200 Destination durch die Lüfte transportiert werden. Dabei hat sich Ryanair zwei wesentliche Eigenschaften auf die Fahne beziehungsweise Flügel geschrieben: Pünktlichkeit und möglichst günstige Flüge. Und tatsächlich bieten sie auf vielen Passagen in der Economy Klasse die günstigsten Plätze. Doch auch was die Sicherheit an Bord angeht, setzt Ryanair bei den berüchtigten ‘Billig-Airlines’ neue Maßstäbe und besticht durch eine überdurchschnittliche Bewertung seitens externer Sicherheitskontrolleure.

Negative Berichterstattung gab es in der Vergangenheit lediglich, wenn es um die strengen Handgepäck Kontrollen sowie den nicht immer optimalen Kundenservice ging. Bis Ende 2013 soll es gar gezielte Kontrollen seitens Airline-Mitarbeiter am Check-In gegeben haben, um Zusatzpreise für geringfügig größeres Handgepäck zu erheben. Sympathien sammelte die Fluggesellschaft damit sicherlich keine. Mittlerweile gibt die Firmenpolitik hier offenbar einen deutlich kundenfreundlicheren Kurs vor – Richtlinien und Bestimmungen werden ebenso streng und umsichtig durchgesetzt, wie bei den anderen großen Airlines auch.