Home / EasyJet Handgepäck – Ideale Koffer Größen, Maße und Gewicht für die Kontrolle

EasyJet Handgepäck – Ideale Koffer Größen, Maße und Gewicht für die Kontrolle

Koffer und Handgepäck Bestimmungen bei EasyJetGrundsätzlich ist es allen Passagieren gestattet, dass sie als Handgepäck bei Easyjet jeweils ein Stück an Bord nehmen dürfen. Im Rucksack an Bord gibt es auch keine Gewichtsbeschränkung. Allerdings weist Sie die Fluglinie darauf hin, dass Sie Ihr persönliches Handgepäck selbst in das Gepäcksfach legen können. Es darf daher auch nicht sperrig sein, denn das Handgepäck bei Easyjet muss in das Gepäcksfach passen können. Zusätzlich erlaubt Ihnen die Fluglinie, dass Sie als Handgepäck bei Easyjet noch eine Tasche mitnehmen dürfen.

Dieses zusätzliche Handgepäck bei Easyjet muss unter Ihren Sitz im Flugzeug passen können. Die Bedingung dafür ist allerdings, dass Sie eine Easy Jet Plus Karte besitzen. Alternativ dazu haben Sie Anrecht auf ein zusätzliches Handgepäck bei Easyjet in einem kleinen Rucksack, wenn Sie einen FLEXI-Tarif, einen Up Front Sitzplatz oder einen Sitzplatz mit Extra Legroom haben. Unter dem Extra Legroom versteht man einen Sitzplatz mit großer Beinfreiheit. Ebenso dürfen Sie ein Kleinkind mit einem Alter von bis zu zwei Jahren auf Ihren Stoß halten.

Sie müssen darauf achten, dass die Dimensionen des Kabinenraums begrenzt sind. Der Platz im Kabinenraum wird daher nach dem „First Come – First Serve“ Prinzip vergeben. Die Fluglinie übernimmt damit auch keine Garantie für einen entsprechenden Platz für Ihr Handgepäck bei Easyjet. Da aufgrund dieser Regelungen auch der verfügbare Platz nicht sichergestellt werden kann, kann es passieren, dass Ihr Handgepäck bei Easyjet in diesem Falle gegebenenfalls auch im Frachtraum des Flugzeugs untergebracht werden muss.

Allerdings gibt es noch zusätzliche Regeln beim Handgepäck bei Easyjet zu beachten die Sie einhalten müssen. Bevor Sie mit Ihrem Handgepäck bei Easyjet an Bord gehen können, werden alle Taschen überprüft, ob auch alle Regelungen eingehalten wurden. Im nachfolgenden Artikel werden wir genau auf alle Bestimmungen eingehen.

Welches Handgepäck bei Easyjet ist zugelassen?

Wenn Sie Handgepäck bei Easyjet an Bord nehmen möchten, dann gibt es genau Bestimmungen für das zulässige Handgepäck.

Wie bereits angesprochen, gibt es hinsichtlich der Größe Rahmenbedingungen, die beachtet werden müssen. So wird etwa die Größe aller Taschen beim Handgepäck bei Easyjet überprüft. Für das Handgepäck bei Easyjet gibt es Beschränkungen was die Größe betrifft. So gilt für das Handgepäck bei Easyjet eine maximale Größe von 56 cm mal 45 cm mal 25 cm. Die Einhaltung der Größe wird vor dem Einchecken überprüft. Das Personal der Fluglinie ist dabei sehr streng ohne Größe Toleranz wenn es um die Einhaltung aller Regeln geht. Bei einem Verstoß der Regelung dürfen Sie das Handgepäck bei Easyjet nicht an Bord nehmen. Sie werden also daran gehindert, das Handgepäck bei Easyjet in die Kabine des Flugzeuges mitzunehmen. Das Gepäck bleibt aber nicht am Abgangsflughafen, sondern wird gegen eine Gebühr im Frachtraum des Flugzeugs mitgenommen. Die Gebühren dafür werden jährlich angepasst und Sie können am besten auf der Webseite des Unternehmens abgefragt werden. Das Gepäckstück kann mit Griffen und Rädern ausgestattet sein.

Lediglich für das Gepäckstück, welches Sie unter Ihrem Sitz verfrachten können, unterliegt hinsichtlich Größe Toleranz keinen so genauen Regelungen. Dabei handelt es sich um ein Gepäckstück, das Sie in den Gepäckfächern unter dem Sitz vor Ihnen unterbringen. Wenn die Gepäckfächer im Flugzeug bereits alle belegt sind und Ihre Handgepäck bei Easyjet den Bestimmungen entspricht, dann bietet Ihnen die Fluglinie auch an, dass das Gepäck im Frachtraum des Flugzeugs transportiert werden kann. Vorausgesetzt die oben beschriebenen Abmessungen werden eingehalten, ist die Benutzung des Frachtraumes auch kostenlos möglich.
Diese Dimensionen sind vor allem für Kunden einer EasyJet Plus Karte gültig. Ebenso wird ein FLEXI-Tarif angeboten, der ebenso Vergünstigungen beim Transport des Handgepäck bei Easyjet bietet. So zum Beispiel die Möglichkeit der Nutzung von einem Up Front Sitzplatz oder einen Sitzplatz mit Extra Legroom.

Welche zusätzlichen Accessoires sind als Handgepäck bei Easyjet erlaubt?

Die Fluglinie erlaubt zusätzliches Handgepäck wie einen Anzug. Sie können zum Beispiel Ihren Regenschirm, Ihre Krücken oder einen Spazierstock mit an Bord nehmen. Der Anzug den Sie tragen ist natürlich ausgenommen. Zusätzlich gestattet Ihnen die Fluglinie auch noch, dass Sie selbstverständlich Ihren Mantel und eine Standard-Einkaufstasche mitnehmen können. Dazu kommt natürlich noch, dass Sie Ihre Mitbringsel aus dem Duty Free Shop mitnehmen können und somit Ihre zollfreien Waren, die Sie am Flughafen gekauft haben, an Bord nehmen können.

Gewichtsbeschränkungen beim Aufgabegepäck

Neben dem Handgepäck bei Easyjet dürfen Sie auch noch ein Aufgabegepäckstück vorher einchecken. Sie können als Passagier grundsätzlich ein Gepäckstück mit einer maximalen Gesamtgröße (hinsichtlich der Länge, der Breite und der Höhe) von maximal 275 cm Gesamtumfang aufgeben. Ebenso dürfen Ihre Kinder sowie Kleinkinder insgesamt bis zu drei Aufgabegepäckstücke vorher einchecken. Bei diesem Aufgabegepäckstück gilt grundsätzlich auch eine Gewichtsbeschränkung in Höhe von 15 kg bzw. 15 oder 20 kg. Es liegt jedoch in Ihrem Ermessen, dass Sie sich beim Check-in oder auch bereits beim online check in zusätzliche Gewichtseinheiten kaufen. Damit lässt sich das Gesamtgewicht pro Gepäckstück erhöhen. Das Gewicht des Standard-Aufgabegepäckstücks von 15 kg bzw. 15 oder 20 kg kann dann in drei Kg Schritten schrittweise erhöht werden. Sie können dies solange machen, bis das Gepäckstück ein Gesamtgewicht von 32 kg erreicht hat. Dieses Limit gilt pro Gepäckstück. Einzige Ausnahme, die sie dabei beachten müssen, gelten für Kleinkinder, die auf Ihrem Schoß den Flug verbringen. Sie sind von dieser Regelung ausgenommen und dürfen kein zusätzliches Aufgabegepäckstück einchecken. Es gelten somit Ausnahmebestimmungen für Kleinkinder, die für einen Flug auf dem Schoß eines Erwachsenen gebucht wurden.

Gepäck online nachbuchen

Ähnlich effizient wie die Handhabung beim Handgepäck bei Easyjet geschieht auch das Hinzufügen von zusätzlichem Gepäckgewicht bei der Fluglinie.

Sie können bereits online zur Buchung Ihres Fluges die Aufgabe Ihres Gepäcks regeln. Mit der Kamera am Handy können Sie auch Fotos von den Tickets machen. Dazu gibt es standardmäßig eine vorgegebene Anzahl an Gepäckstücken (inklusive den vorgegebenen Abmessungen, der Größe, dem Gewicht wie oben beschrieben, etc.). Wenn Sie aber zusätzliche Gepäckstücke aufgeben möchten oder einfach nur das Gewicht erhöhen möchten, dann können Sie dies sehr einfach bereits online in der Rubrik „Buchungen verwalten“ durchführen. In dieser Eingabemaske ist es Ihnen erlaubt, dass Sie das gewünschte (Über-) Gewicht Ihres Aufgabegepäcks online eingeben.
Wir haben einen guten Tipp für Sie! Bevor Sie die notwendigen Eingaben in der Rubrik „Buchungen verwalten“ durchführen, sollten Sie sich über die richtige Menge an Gewicht für Ihr Aufgabegepäck informieren und es abzuschätzen wissen. Wenn Sie aber ohnedies wissen, dass das erlaubte Gewicht überschritten wird, können Sie sich Kosten sparen und dies in der Rubrik „Buchungen verwalten“ sofort durchführen. Dann online nachbuchen Sie ganz einfach das zusätzliche Gewicht. Hier steht es Ihnen nämlich frei, dass Sie jederzeit vor Ihrem Flug zusätzliches Gewicht zu Ihrem gebuchten Aufgabegepäck buchen.

Wenn Sie dies nicht vor Ihrem Abflug (online) erledigen, dann wird es teuer, wenn Sie es erst am Flughafen durchführen lassen. Ihr Gepäck wird nämlich ähnlich wie Ihr Handgepäck bei Easyjet vor dem Einchecken überprüft und gewogen. Ist das Gewicht ein bisschen größer als das erlaubte Gewicht, dann gibt es einen Aufpreis. Die Freigepäckgrenze darf nicht überschritten werden. Die Fluglinie verrechnet einen Aufpreis für jedes Kilogramm Übergewicht. Die Preise dafür werden jährlich angepasst. Wenn Sie genauere Informationen darüber haben möchten, ersuchen wir Sie, dass Sie auf der Website der Airline nachsehen oder ganz einfach beim Kundendienst anrufen. Sie können allerdings auch am Flughafen an den entsprechenden Kiosks einchecken. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, dass Sie Gepäck hinzufügen.

Zusätzliche Hinweise für die Beschriftung Ihres Handgepäck bei Easyjet sind notwendig und sehr hilfreich, wenn es darum geht, ein eventuell verloren gegangenes Gepäckstück zu finden. Bei einem Gepäckstück, welches im online check in Bereich aufgegeben wurde, könnte es auf der Reise verloren gehen oder falsch geroutet werden. Zusätzlich aber besteht auch beim Handgepäck bei Easyjet die Gefahr, dass ein anderer Passagier beim Aussteigen aus dem Flugzeug Ihr Handgepäck bei Easyjet aus dem Fach herausnimmt. Sollte dies wirklich passieren, dann würden Sie aber ein ebenfalls anderes und falsches Gepäckstück mitnehmen. Wären aber beide Gepäckstücke mit Ihrem Namen, der Zieladresse, der E-Mail-Adresse und Telefonnummer beschriftet, dann könnte man sich wieder finden und die Stücke austauschen. Am besteht sollten Sie einen Anhänger an Ihr Handgepäck bei Easyjet haften. Dieser Anhänger muss sicher angeheftet werden. Jedenfalls sollten Sie so wenig

Wertsachen wie nur irgendwie möglich in Ihrem Handgepäck bei Easyjet mitführen. Versuchen Sie alle Wertgegenstände in Ihrem Hosensack oder im Mantel zu verstauen und tragen Sie alle Wertgegenstände bei sich. Wenn Sie ein Auge darauf werfen, ist die Sicherheit Ihrer Wertgegenstände mit fast an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gewährleistet.

Außerdem raten wir Ihnen dazu, dass Sie auch bei Ihrem Handgepäck bei Easyjet Griffe und lose Riemen verwenden, um Schäden zu vermeiden. Wichtige medizinische Geräte oder gar Medizin, monetäre Mittel und wichtige Reisedokumente sollten Sie jedenfalls nicht im Aufgabegepäck transportieren lassen, sondern allenfalls im Handgepäck bei Easyjet. Am besten nehmen Sie es auch aus dem Handgepäck bei Easyjet heraus und tragen die wichtigsten Gegenstände während des Fluges bei Ihnen am Körper. Wir werden Sie weiter unten noch auf verbotene Gegenstände hinweisen, die nicht in Ihr Handgepäck bei Easyjet gehören.

Allgemeine Bestimmungen und Unterschiede zum Handgepäck bei Easyjet und Aufgabegepäck

Hinsichtlich des Handgepäck bei Easyjet das Sie immer dabei haben, gilt grundsätzlich die Regel, dass Sie ein Gepäckstück mit an Bord nehmen dürfen. Gewichtsbeschränkung gibt es dabei nicht. Das Handgepäck bei Easyjet sollte aber nicht so schwer, dass Ihnen ein Mitglied der Crew der Fluglinie beim Hinaufheben in das Fach helfen muss. Sie sollten also selbst in der Lage sein, das Sie das Handgepäck bei Easyjet in das Gepäckfach heben können. Ebenso dürfen Sie als Handgepäck bei Easyjet noch eine weitere Tasche vor Sicherheitskontrolle einchecken, wenn Sie sich unter dem Sitz verstauen lässt. Dies ist aber nur möglich, wenn Sie im Besitz einer Easyjet Plus Karte sind. Alternativ dazu reicht auch ein gekaufter FLEXI-Tarif bei ihrem Flug aus oder ein Up Front Sitzplatz. Auch bei der Buchung eines Sitzplatz mit Extra Legroom gewährt Ihnen diese Rechte. Ein mitgenommenes Kleinkind in einem Alter von bis zu zwei Jahren (und es auf Ihrem Schoss reist) erlaubt Ihnen ebenso, dass Sie ein zusätzliches Gepäckstück als Handgepäck bei Easyjet mitnehmen dürfen, wenn es unter Ihrem Sitz passt.

Auch die Anzahl der Gepäckfächer in der Fluglinie sind nur begrenzt verfügbar. Sie werden nach dem „First Come – First Serve“ Prinzip vergeben. Wenn also kein Gepäckfach im Flugzeug mehr vorhanden und angeboten wird, dann müssen Sie Ihre Tasche bzw. das Handgepäck bei Easyjet im Frachtraum verstauen lassen. Es sei an dieser Stelle jedoch angemerkt, dass es natürlich nicht sehr gern gesehen wird, da es zusätzlichen Zeitaufwand bedarf, Ihr (zusätzliches) Handgepäck bei Easyjet im Frachtraum zu verstauen.

Welches Handgepäck bei Easyjet ist an Bord erlaubt?

Gewisse Dinge müssen Sie immer dabei haben. Kommen wir aber nun wirklich zu den wichtigen Informationen bezüglich des an Bord erlaubten Handgepäck bei Easyjet. Wir haben bereits kurz auf die Maße hingewiesen. Die Kontrolle ist sehr strikt. Erlaubt als Handgepäck bei Easyjet sind insbesondere Taschen mit der Größe von maximal 56 mal 45 mal 25 cm. In die Berechnung des Handgepäck bei Easyjet fließen aber noch die Griffe und Räder mit ein. Darauf müssen Sie unbedingt achten. Wenn die Maße überschritten werden, dann dürfen sie nicht in die Kabine mitgenommen werden. Wiederum kommt der Frachtraum als zusätzliche Alternative beim Überschreiten der Maße in Betracht, denn wenn die Maße beim Handgepäck bei Easyjet (also inklusive Bemessung der Griffe und Räder) überschritten werden, dann wird Ihr Gepäck im Frachtraum befördert. Diesmal verlangt die Fluglinie aber ein zusätzliches Entgelt. Die genaue Höhe der Gebühr, die dafür fällig wird, wird jährlich adaptiert. Über die genaue Höhe der Gebühr können Sie sich auch auf der Homepage der Fluglinie erkundigen oder einen Anruf beim Kundendienst von Easyjet tätigen. Bei der Mitnahme von Dingen wie zum Beispiel einen Regenschirm der ein bisschen größer ist, einen Mantel, Krücken oder einen Spazierstock ist man nicht so streng und erlaubt die Mitnahme in der Flugkabine grundsätzlich, wenn die üblichen Maße nicht überschritten werden (zum Beispiel die Mitnahme von 10 Regenschirmen).

Zulässiges Aufgabegepäck

Das Gewicht Ihres Standard-Aufgabegepäckstückes darf maximal 20 kg betragen, welches Sie vor Sicherheitskontrolle einchecken müssen. Auf die Möglichkeit des Buchen von zusätzlichem Gewicht wurde bereits weiter oben hingewiesen. Der Kauf von zusätzlichem Gewicht erfolgt in mehreren drei Kg Schritten und ist bis zu einem maximalen Gewicht von 32 kg möglich.

Welche Gegenstände dürfen Sie als Handgepäck bei Easyjet nicht mitnehmen?

Grundsätzlich besteht ein Verbot für bestimmte Gefahrengüter bei der Mitnahme von Handgepäck bei Easyjet. Dazu zählen grundsätzlich auch eher nicht allgemein zugelassene und weniger gebräuchliche Gegenstände. Jedenfalls sind keine Gefahrengüter in der Flugkabine zugelassen. Dazu zählen Gegenstände wie zum Beispiel Gewehre, Nagelschere, Feuerwaffen und andere Geräte, die zum Abschießen von Projektilen dienen. Ebenso werden in den Regeln von Easyjet noch Waren wie etwa Campingkocher und Kraftstoffbehälter, die eine entzündbare Flüssigkeit enthalten, genannt. Auch Dinge wie etwa Nagelschere, Kohlendioxid oder flüssiger Sauerstoff ist hier erwähnt. Natürlich sollte Ihnen ohnedies klar sein, dass diese Waren nicht im Handgepäck bei Easyjet in der Handtasche befördert werden dürfen. Es gibt, aber eine Reihe von Gegenständen wo die Abgrenzung nicht so einfach erfolgen kann. Dennoch ist die Mitnahme eines Laptop oder Kamera ohne Probleme möglich.

Auf typische Gegenstände wollen wir im nachfolgenden Bereich kurz eingehen.

Besondere Bestimmungen für Flüssigkeiten im Handgepäck bei Easyjet – verbotene Gegenstände

Für Flüssigkeiten gibt es besonders nach den Terrorattacken des 11. September 2001 besondere Bestimmungen und Kontrolle. Sie müssen auch in einem Kulturbeutel verpackt sein. Sie gelten praktisch weltweit für alle Fluglinien. Es gilt ein maximaler Inhalt für Flüssigkeiten (Sprays, Deo, Duschgel, Deospray, Hygieneartikel, Flüssigkeit für Kontaktlinsen, Medikamente, Shampoo, Make up, Mascara, Nagellack und Gele) in Behältern von höchstens 100 ml. Dieses Fassungsvermögen darf nicht überschritten werden. Alle Flüssigkeiten müssen in einer durchsichtigen, wiederverschließbaren Tasche transportiert werden und die Tasche muss eine standardisierte Größe von 20 mal 20 cm haben. Die Flüssigkeitsmenge darf im Handgepäck bei Easyjet aber den Höchstwert von 1.000 ml (1 Liter) Kulturbeutel mm nicht überschreiten. Wenn Sie den Check In durchquert haben, steht es Ihnen jedoch frei, dass Sie zusätzliche Produkte (mit Flüssigkeit) in der Duty Free Zone kaufen (zum Beispiel (Deo, Duschgel, Deospray, Hygieneartikel, Flüssigkeit für Kontaktlinsen, Medikamente, Shampoo, Make up, Mascara, Nagellack).

Besondere Bestimmungen für Lebensmittel und Getränke im Handgepäck bei Easyjet

Bei Alkohol sind alle Fluglinien sehr streng an die oberen Grenzen (1 Liter) gebunden und daher dürfen Sie beim Handgepäck bei Easyjet nur Alkohol an Bord nehmen, welchen Sie nach dem Check In im Duty Free Zone gekauft haben. Kostenlos ist es nicht. Der Grund ist nachvollziehbar, da Sie im Flugzeug auch Alkohol zum Verkauf angeboten bekommen. Aber auch dafür gibt es beim Handgepäck bei Easyjet genaue Vorschriften, die Sie einhalten müssen. Der Alkohol den Sie als Handgepäck bei Easyjet in der Handtasche an Bord nehmen muss weniger als 70 Volumenprozent besitzen. Den Alkohol dürfen Sie auch nicht an Bord trinken. Sie können aber im Flugzeug Alkohol kaufen und ihn dort direkt konsumieren. Es gibt sogar eine strafrechtliche Androhung, wenn Sie selbst mitgenommenen Alkohol an Bord trinken. Offene Getränke und Lebensmittel sind grundsätzlich nicht an Bord erlaubt. Wenn Sie zum Beispiel einen heißen Kaffee kaufen, dann muss der Behälter einen Deckel haben.

Speisen und Essen dürfen Sie in die Flugkabine mitnehmen. Zusätzlich können Sie aber noch eine Reihe von köstlichen Speisen und Getränken an Bord kaufen.

Besondere Bestimmungen für scharfe Gegenstände beim Transport von Handgepäck bei Easyjet

Dazu zählen vor allem Dinge wie etwa Pinzetten und Scheren mit abgerundeten Enden oder ein Laptop. Diese sind grundsätzlich als Handgepäck bei Easyjet an Bord erlaubt, wenn die Klingen eine Länge von weniger als sechs Zentimeter aufweisen. Ausgeschlossen sind jedenfalls Rasierer (Rasierapparat) oder Rasierklingen. Wenn der Rasierer (Rasierapparat) oder Rasierklingen aber aus einem Rahmen aus Kunststoff sind, dann sind sie erlaubt. Sonstige scharfe Gegenstände wie Messer dürfen Sie aber nicht mitnehmen.

Sonstige Bestimmungen für Handgepäck bei Easyjet

Besonders Bestimmungen gelten zum Beispiel noch für Akkus, Laptop und Batterien wobei die Akkus, Laptop und Batterien in ihrem Handy ausgenommen sind. Höchstens zwei versiegelte Schachteln mit Knallbonbons sind als Handgepäck bei Easyjet an Bord erlaubt. Sie müssen die Gegenstände aber beim Check in anmelden. Kleinfeuerwerke sind aber an Bord verboten und dürfen nicht an Bord des Flugzeugs mitgenommen werden.

Ebenso dürfen Dinge wie Trockeneis nur beschränkt mitgenommen werden. Dazu gibt es genaue Gewichtsbeschränkungen und es muss dem Zweck der Kühlung von verderblicher Waren dienen.