Reisekoffer Test – Alle Trolleys, Weich- und Hartschalenkoffer getestet

Hier helfen wir Ihnen dabei, den für Sie passenden Reiskoffer zu finden. Egal ob Sie einen Business Trolley für Geschäftsreisen, einen stabilen Reisekoffer für Flugreisen oder eine möglichst günstige Reisetasche für kleine Reisen mit Zug oder Fernbus planen – hier werden Sie fündig.

- Unsere Top10 aller getesteten Reisekoffer -

 Samsonite ReisekofferSpree hauptstadtkoffer trolleyDelsey Reisetrolleytravelite vector hartschalenkoffertitan trolley hartschaleHauptstadtkoffer ReisekofferOrlando KabinentrolleySamsonite Reisekoffer XXL
ModellSamsonite S'cure Spinner
>>TESTSIEGER<<
Hauptstadtkoffer SpreeDelsey UliteTravelite VectorTitan Shark SkinHauptstadtkoffer Alex
travelite OrlandoSamsonite Young Spirit
BewertungSterne 5Sterne 4,5Sterne 5Sterne 3,5Sterne 5Sterne 5Sterne 5Sterne 4,5
Volumen103 Liter95 Liter45 Liter60 Liter38 Liter87 Liter80 Liter120 Liter
Reisedauer14 - 21 Tage14 - 21 Tage5 - 7 Tage7 - 10 Tage2 - 4 Tage7 - 12 Tage7 - 14 Tage20 - 30 Tage
Gewicht4,6 Kg5,0 Kg2,9 Kg3,9 Kg2,9 Kg4,2 Kg4,6 Kg5,5 Kg
Rollen44444422
Preisca. 180€ca. 100€ca. 170€ca. 80€ca. 130€ca. 90€ca. 60€ca. 160€
Stärken- Sehr stabil gebaut
- Leichtläufige Rollen
- Inklusive Sicherheitsschloss
- Auch für Flugreisen geeignet!
- Extrem Robust
- Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TSA-Sicherheitsschloss inklusive
- Komfortabel gepolsterte Griffe
- Hochwertigste Verarbeitung
- Rollen angenehm leichtläufig auf jedem Untergrund
- Stabile Griffe
- Sicherheitsschloss inklusive
- unverwüstliche Hartschale
- hochwertige Rollen
- grundsolider Eindruck
- Sehr robuste Hartschale
- Hochwertige Rollen
- Geräumige Platzaufteilung
- Premium-Koffer zum kleinen Preis
- Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Stabiler Griff
- Robuste Oberfläche
- Rießiger Koffer ideal für XXL Reisen
- Extrem robuste Bauweise
- Hochwertige Verarbeitung
Schwächen- Keine echte Schwäche erkennbar- Wenig Komfort- recht teuer (aber Qualität hat nunmal seinen Preis...)- Hartschale erhält schnell Kratzer
- Innenraum unvorteilhaft gestaltet
- nicht ganz günstig- keine evidenten Schwächen- wenig Komfort wie etwa Polsterungen- hohes Eigengewicht
zum TestTestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestberichtTestbericht
zum ShopJetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!Jetzt ansehen!

Herzlich willkommen auf reisekoffer-test.info – Dem Portal für Koffer und Trolleys!

Mit unseren persönlichen Testergebnissen sowie den Erfahrungen unzähliger Kunden stellen wir sicher, dass Ihnen Fehleinkäufe erspart bleiben und Sie Ihren Wunschkoffer zum bestmöglichen Preis erhalten.

In welchen Größen gibt es die Reisekoffer? Was sind Standardmaße in Bezug auf Gewicht und Volumen?

Wir haben versucht, die unzähligen Koffergrößen in 5 Kategorien zu ordnen, die sich am Volumen (in Liter) orientieren. Eine offizielle Einteilung mit Einheitsgrößen existiert hierbei nicht, dennoch gibt es ein paar vorgeschriebene Maximalgrößen, wie beispielsweise für das Handgepäck in Flugzeugen. An diese haben wir uns gehalten.

grafik Koffer größe

  • Handgepäck bis 49 Liter

  • klein (bis 69 Liter)

  • mittelgroß (bis 89 Liter)

  • groß (bis 119 Liter)

  • Reisekoffer xxl (ab 120 Liter)

Steht eine Flugreise bevor, so sollte sichergestellt werden, dass das Gewicht die 10kg Grenze nicht übersteigt. Da es sich um Handgepäck handelt, ist die Robustheit, und somit die Wahl des Materials, nicht ganz so entscheidend. Denn der leichte Koffer wird ja nicht wild in Lagerflächen oder auf Fließbänder geschleudert, sonder befindet sich die gesamte Reise über in Ihrer Obhut. Großgewachsene Personen müssen darauf achten, dass die Alustangen des Griffs – sofern es sich um einen kleinen Trolley handelt – lang genug ist. Denn die Reisekoffer in Handgepäcksgröße sind i.d.R. nicht  größer als 65cm.
Die kleinen Reisekoffer eignen sich ideal für Wochenendtrips und einwöchige Reisen. Vorteilhaft ist ihr geringes Gewicht und das damit einhergehende einfache Handling. Oft sind Weichschalenkoffer aus Polyester die Beste Wahl. Denn ein Ausbeulen ist bei den kleinen Reisekoffern aufgrund des leichten Gewichts sehr unwahrscheinlich.
Koffer dieser Größe eignen sich bereits für 7 bis 10 tägige Reisen. Bei häufigen Flugreisen empfehlen wir Hartschalenkoffer oder Aluminiumkoffer, da sie nahezu unverwüstlich sind und ein Ausbeulen bei Weichschalenkoffern mit der Zeit wahrscheinlich ist. Für die weiche Textilvariante spricht hingegen, dass das Volumen über dehnbare Außentaschen weit überstiegen werden kann. Für alle Personen, die gerne mal mit 10kg Reisegepäck mehr von der Urlaubsreise zurückkommen, können also auch Trolleys aus Polyester geeignet sein.
Reisekoffer dieser Größenordnung haben mit rund 80cm schon eine beachtliche Länge und einen recht sperrigen Umfang. Nur wer diesen nur alle paar Jahre benötigt und Geld sparen möchte, sollte Weischalenkoffer verwenden. Alle anderen greifen definitiv besser zu Alukoffer oder Hartschalenkoffer aus Polycarbonat oder Titan. Das Volumen reicht leicht für eine 14tägige Reise. Personen mit geringem Reisegepäck, können ihre Kleidung, Hygienebeutel und sonstige Utensilien für einen ganzen Monat in solch einem Reisekoffer unterbringen.
Die Giganten unter dem Reisegepäck. Zwischen 80cm und 100cm lang, ermöglichen diese rießigen XXL Reisekoffer wahre Monatsreisen. Bei einer anstehenden Auswanderung sollte man ebenfalls zu dieser Größenordnung greifen. Bei diesem Gewicht ist ein stabiler Griff und im Falle eine Reisetrolley xxl auch eine hochwertige Teleskopstange unterlässlich. Für Familien eignen sich diese XXL Koffer ebenso, wenn man möglichst wenige Gepäckstücke mitschleppen möchte. Und die Kleidung einer 4 köpfigen Familie passt in einen XXL Trolley definitiv rein, wie unsere Tests gezeigt haben.

 

Sind Reisekoffer mit Rollen oder ohne Rollen empfehlenswert?

Einen Reisekoffer mit Rollen und ausziehbarer Teleskopstange für einen verlängerten Griff bezeichnet man als Trolley. Und diese erfreuen sich gerade enormer Rollen eines ReisekoffersBeliebtheit – zu recht! Gerade für Frauen und Kinder ist das schwere Gewicht zu tragen, sei es nun als Tasche oder als Rucksack, eine schweißtreibende Angelegenheit. Zudem gilt es als schädigend für die Wirbelsäule und führt bei längerer Tragebelastung zu Schmerzen an Schultern und Rücken.

Reisekoffer ohne Rollen – für kurze Wege ok

Für Personen, die nur über kurze Distanzen das Gepäckstück vom Kofferraum unmittelbar in den Zug und von dort gleich in ein Taxi schleppen, ist ein leichter Koffer ohne Rollen dennoch von Vorteil. Denn sie sind tendentiell platzsparender und auch günstiger.

Reisekoffer mit Rollen – die bequemere Alternative

Allen Personen, die ihre Tragestrecken nicht kennen, raten wir jedoch zu Rollen. Das ist einfach um einiges bequemer und gesünder. Zudem sind mittlerweile beinahe alle Flughäfen und Bahnhöfe in Form eines geebneten Untergrunds dafür geeignet. Bei diesen Reisetrolleys ist dann darauf zu achten, dass der Lauf der Räder nicht blockiert wird. Zudem sollten die Räder aus kautschukartigem Weichplastik bestehen – also ganz ähnlich den Autoreifen. Denn diese sind rutschfest und sorgen für ein angenehmes, gleichmäßiges und vor allem leises Rollen. Es gibt nichts nervigeres, als einen Trolley, bei dem ein Rad ständig klemmt. Dies ist leider bei einigen Billig-Trolleys immer noch der Fall! (Übringens, wenn Sie nach einer Reisetasche mit Rollen suchen, finden Sie hier übersichtliche Vergleichstabellen.)

Welche Marken können wir empfehlen?

Wie über gibt es auch bei Reisetrolleys und Reisetaschen Marken, die für eine gewisse Qualität stehen, aber dafür auch etwas teurer sind. Zudem gibt es unbekanntere Hersteller, die auf Produkte setzen, die möglichst günstig sind. Prinzipiell können wir raten, die Marke bzw. den Kofferhersteller nach der Verwendungshäufigkeit Ihres künftigen Reiserollers zu bestimmen. Für Personen, die lediglich ein bis zweimal pro Jahr Verwendung haben, reicht ein günstiges Gepäckstück von einem Billigfabrikanten sicherlich aus.

Wenn Sie jedoch geschäftlich oder privat oft unterwegs sind, so sollten sie auf Markenprodukte setzen. Damit kommen Sie langfristig betrachtet definitiv günster weg. Denn Markenhersteller gewährleisten oft eine mehrjährige Garantiezeit und die Reisekoffer sind deutlich hochwertiger verarbeitet – was zu einer größeren Robustheit und eine längeren Lebensdauer der Trolleys und Koffer führt.

Die bekanntesten Marken für Reiseroller und Reisetaschen haben wir hier einmal kurz für Sie zusammengefasst.

Samsonite – Der Marktführer für Qualitätskoffer

Reisekoffer wie Reisetaschen werden unzähligen Tests unterzogen, bevor sie auf die Kunden losgelassen werden. Und das merkt man. Samsonite Reisekoffer (insbesondere die Spinner) sind unverwüstlich, wasserdicht und bei aller Kompaktheit trotzdem noch angenehm leicht. Wer gerne und viel reist, kommt an Samsonite fast nicht vorbei. Preislich befinden sich Samsonitekoffer im gehobenen Mittelfeld – Qualität hat eben seinen Preis. Wie unser Hartschalenkoffer Test offenbarte, sind vor allem die Harten in Sachen Verarbeitungsqualität ganz weit vorne.

Rimowa – Reisebegleiter auf Lebenszeit

Rimowa ist der Markenhersteller für Hartschalentrolleys und Aluminiumkoffer. Sie setzen dabei auf Funktionalität, Robustheit und schlichtem Design. Wer einen Reisekoffer aus Titan fürs Leben sucht, sollte sich Rimowa unbedingt einmal ansehen. Preislich sind sie im oberen Bereich anzusiedeln. Daher sind Rimowa-Koffer hauptsächlich für Personen geeignet, die diesen beruflich benötige. Für Piloten und Flugzeugbegleiter sollte Rimowa die erste Wahl sein.

travelite – leichte Koffer für sparsame Gelegenheitsurlauber

Bei travelite sind besonders günstige Weichschalenkoffer erhältlich. Wie oben angesprochen, kann man travelite gerade denjenigen empfehlen, die ihren Trolley nur wenige Male im Jahr benutzen. Denn die Materialien nutzen sich oftmals nach einigen Reisen oder bei zu schwerem Inhalt recht schnell ab. Dafür gehörten travelite Reisekoffer zu den günstigsten und zugelich leichtesten Koffern auf dem Markt.

BEIBYE – eine breite Palette einfarbiger Koffer

Der Hersteller Beibye verfügt über eine breite Palette verschiedenster Trolleys und Alukoffer. Gerade farblich sind viele Artikel sehr ansprechend, im für Beibye typischen, schlichtem Design. Preislich sind die Reisetrolley im unteren Mittelfeld anzusiedeln, und daher für jederman erschwinglich. BEIBYE-Koffer stellen einen guten Kompromis günstigem Preis und langer Haltbarkeit dar. So ist die die Firma gerade bei Schüler und Studenten sehr beliebt.

BoGi Bag – sportlich, jugendlich und hochwertig

Sehr stylisch und sportlich kommt die Marke Bogi Bag daher. Innovativ sind die hochwertigen Skaterrollen und die frischen Farben. Zudem ist das umfunktionieren zur tragbaren Reisetasche oder Rucksack in vielen Fällen möglich. Das Spektrum ist sehr eng auf junge Erwachsene zugeschnitten. In dieser Zielgruppe sind BoGi-Bag Trolleys aber derzeit der Renner schlechthin.

Hauptstadtkoffer – Qualität made in Germany

Der Newcomer auf dem deutschen Markt sind die Hauptstadtkoffer. Sie richten gleichermaßen an junges wie altes Publikum. Preislich liegen die Trolleys im Mittelfeld – was bei diesem teuren Herstellungsgebiet durchaus beachtlich ist. Die Koffer überzeugen durch die Bank mit ihrem leichten Gewicht als auch der hochwertigen Verarbeitung.

Die Materialfrage – Polyester (Weichschale), Polycarbonat (Hartschale) oder Aluminium?

Es gibt eine ganze Fülle an Faktoren, die bei der Wahl des Koffermaterials, insbesondere seiner Oberfläche, eine Rolle spielen. Zum einen wäre da das Transportvehikel. Fahren Sie hauptsächlich mit Fernbus oder Zug in den Urlaub oder auf Geschäftsreise? Hier haben Sie stets die Kontrolle und sorgen für einen pflegsamen Umgang mit Ihrem Gepäck. Ihr Koffer wird vorsichtig behandelt, und einer Belastung in Form mechanischer Stöße oder kiloweiser Druck seitens der Gepäckstücke, die darüber gelagert werden, sind ihre Koffer nicht ausgesetzt. So reichen bei diesen Transportmitteln durchaus die leichteren und Reisekoffer für Piloten und Stewardessdafür etwas instabieleren Reisekoffer aus Polyester – also Weichschalenkoffer.

Bei Flugzeugreisen wird Ihr Reisegepäck hingegen beim Be- und Entladen des Fliegers mehrmals regelrecht herumgeschleudert und muss unter Umständen mehreren hundert Kilo Gewicht stand halten. Hier sollten Sie unbedingt zu Hartschalenreisekoffer oder, im Idealfall, einem Alukoffer greifen.

Desweiteren spielen natürlich die Häufigkeit des Gebrauchs und indirekt auch die Kosten eine Rolle. Wer einmal im Jahr in den Urlaub fährt, sieht verständlicherweise keinen Sinn darin, einen meist etwas teureren Aluminiumkoffer zu kaufen. Andererseit ist es für Globetrotter und so manchem Geschäftsmann unerlässlich, häufig zu verreisen. Dann machen teurere Markenkoffer natürlich Sinn. Gerade wirtschaftlich rechnet sich das aufgrund der deutlich längeren Lebensdauer sehr schnell.

Zu guter Letzt ist die Wahl des richtigen Materials aber auch eine Frage des individuellen Geschmacks, der Optik und des Designs.

Worauf muss ich beim Kauf achten? Was sind häufige Mängel? Qualitative Unterschiede?

Neben Größe, Volumen, Gewicht und Material sind für die Kaufentscheidung noch andere Faktoren relevant. Und es lohnt sich, an manchen Stellen genau hinzusehen, bevor es nach dem ersten Einsatz schon eine herbe Enttäuschung entsteht. Unser Trolley Test hilft Ihnen dabei.

Zunächst sollte man sich vergewissern, dass der entsprechende Wunschkoffer auch wasserundurchlässig ist. Gerade bei einem Weichschalenkoffer ist dies nicht immer der Fall. Zudem sollten Lage und Qualität der Griffe überprüft werden. Denn diese sind normalerweise die größten Schwachstellen. Der Koffer sollte sowohl aufrecht wie quer geschleppt werden können, und zudem noch über einen ausziehbaren Griff verfügen.Orlando Reisekoffer innen

Weil hier ab und an nicht sauber gearbeitet wird, geben wir diesen Punkt in jedem Testbericht extra mit an. Gerade beim Handgepäck ist eine saubere Verarbeitung der Nähte fundamental, da diese sich bei hoher Tragelast gerne mal lösen oder gar aufreißen. Auf einen Koffer mit Hartschale trifft der Punkt mit den Nähten an den Griffen selbstverständlich weniger zu.

Ein letzter Punkt, der besonderer Überprüfung bedarf, sind die Rollen. Wenn die Rollen aus Hartplastik sind, sollten Sie besser Abstand nehmen. Die brechen Ihnen früher oder später weg. Rollen aus Weichgummi müssen ebenmäßig rund sein, und sich gut im Lauf bewegen können, ohne seitlich auszuscheren. Die Rollen von Samsonite und BoGi haben in den Tests am besten abgeschnitten. Wenn Sie einen Koffer kaufen, ist ein Blick auf die Rollen essentiell.

Wie viel kostet mich ein solider Reisekoffer?

Der Preis wird maßgeblich von der Größe, der Marke, dem Händler und dem Material der Oberfläche bestimmt. Im günstigsten Fall (kleiner Weichschalenkoffer von einer unbekannten Marke, verkauft über einen preiswerten Onlinehändler wie amazon) kostet solch ein Trolley etwa 30 bis 40€. Stabile Markenreisekoffer, die einige Jahre ihren Zweck erfüllen und eine mittlere Größe aufweisen gibt es mittlerweile für 70 – 100€. Personen, die ständig, sei es beruflich oder privat, auf Reisen sind und zu einem unverwüstlichen Aluminiumkoffer oder Pilotenkoffer greifen, müssen etwa 150 – 200€ hinblättern, selten auch etwas mehr.

Zahlenschloss mit Code oder doch besser ein Schlüsselschloss?

Bei einigen Reisetaschen und Koffern ist ein Schloss bereits mit dabei. Insbesondere bei Alukoffern und Koffern aus Polycarbonat ist dies der Fall. Ob hier nun zum Zahlenschloss oder zum klassischen Schloss gegriffen wird, ist natürlich eine Geschmacksfrage. Schlüssel können verloren gehen und Zahlencodes können ebenso vergessen werden.

Bei Schlüsseln von Billigherstellern ist zu beachten, dass diese sehr schnell anfangen zu rosten – mit fatalen Folgen. Daher sollte hier besser in Qualität investiert werden. Ich perönlich empfehle Zahlenschlösser. Den Code kann man sich z.B. im Handy einspeichern. Und zwar, um sicher zugehen, als letzte Ziffern einer fiktiven Telefonnummer eines erfundenen Telefonkotaktes. So steht man nie mehr machtlos vor seinem verschlossenen Reisekoffer, und der Code ist jederzeit nachlesbar und zugriffsbereit.

Wo soll ich meinen Reisekoffer kaufen?

Dort, wo er am günstigsten ist ;-) . Erfahrungsgemäß hat der Amazon Onlineshop dabei die Nase vorne. Zumal die Lieferkosten i.d.R. entfallen, und man spätestens 2 Tage später seinen Trolley oder seine Reisetasche in Händen halten kann. Zudem ist das Rückgaberecht dort vorbildlich geregelt. Von Zeit zu Zeit kann es aber vorkommen, das in anderen Shops – offline oder online – Rabattaktionen stattfinden. Dann sollte man dort natürlich zuschlagen. Saisonale Preisschwankungen, wie sie bei Mode und Kleidung üblich ist, trifft nur sehr bedingt auch auf Gepäckteile zu. Aber die Ohren offen zu halten, schadet ja nicht.

Was sind die Kriterien für unseren Trolley Test?

Test für ReisekofferJeder Koffer und jede Reisetasche auf dieser Seite wurde von uns persönlich und zahlreichen Kunden getestet. Zusätzlich durchforsten wir für unseren Testbericht sämtliche Onlinegeschäfte, um die Kritiken und Erfahrungen von tausenden Kunden einzusammeln. All diese Informationen werden gebündelt und ergeben dann unser finales Urteil im Testbericht. Da unsere Bewertung sich auf den Meinungen so vieler Personen erbaut, ist es uns möglich, Ihnen eine 99%ige Zufriedenheitsgarantie zu geben. Mit anderen Worten: Waren wir im Test mit einem Gepäckstück zufrieden, so werden Sie dies bei Ihren Reisen auch sein.

Falls Sie einmal anderer Meinung zu einem Produkt sind, so scheuen Sie sich nicht, uns Ihre Erfahrungen mitzuteilen. Wir werden Ihr Feedback gerne berücksichtigen!

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß dabei, sich Ihren Reisetrolley auszusuchen. Rechts und gleich hier unten finden Sie die Koffer, welche von uns Bestnoten erhalten haben.

Über die Navigationszeile oben gelangen Sie zu vielen weiteren Rubriken. So haben wir auch Kinderkoffer, Aktenkoffer, Reisetaschen und einiges mehr für Sie getestet.

Falls Sie jetzt überfordert sind aufgrund des vielfältigen Angebots an Reisekoffern und nicht sicher sind, welchen Koffer in was für einer Ausführung Sie eigentlich brauchen, empfehlen wir Ihnen, sich unseren ‘Kofferfinder‘ anzusehen.

zu den Vergleichstabellen

Reisekoffer Test – Alle Trolleys, Weich- und Hartschalenkoffer getestet
5 (100%) 12 votes